Qualität ist unser Maßstab

Qualität ist bei der Kunststoffwerk Lahr GmbH die Grundlage aller Tätigkeiten und Prozesse. Denn nur so können Kundenanforderungen an unsere Folien und Beutel hinsichtlich Hygiene, Produktsicherheit und Funktionalität optimal erfüllt werden. Unser dauerhaftes Qualitätsziel liegt in der bestmöglichen Einhaltung der 6R:

  • Richtiges Produkt, richtiger Liefertermin, richtige Menge, richtige Kosten, richtiger Energieeinsatz, richtiger Lieferort

Um den Kundenanforderungen gerecht zu werden, investiert das Kunststoffwerk Lahr permanent in bestehende und neue Messeinrichtungen, sowie in regelmäßige Mitarbeiterschulungen in Sachen Qualität, Produktsicherheit, Hygiene und Energiemanagement. Die Schwerpunkte des Qualitätswesens des KWL liegen in

  • der Kontrolle der laufenden Produktion
  • Messungen im Labor, z. B. Einhaltung von Maßen, DSC, IR, Zugversuche, mikrobiologische Untersuchungen
  • der Erstellung von technische Datenblättern, Spezifikationen, Sicherheitsdatenblättern, Abnahmeprüfzeugnissen sowie Konformitätserklärungen
  • der Pflege und Aufrechterhaltung der Dokumentation sowie die Einhaltung und Umsetzung unserer Zertifizierungs-Normen gemäß BRC/IOP, DIN EN ISO 9001:2015 , Anerkennung der BAM zur Fertigung von Gefahrgutverpackungen
  • der Organisation und Durchführung interner und externer Audits.

Die Kunststoffwerk Lahr GmbH betreibt ein aktives Energiemanagement gemäß der DIN EN ISO 50001. Ziel der Umsetzung des Energiemanagements ist ein umweltbewusster und schonender Umgang mit Ressourcen. Im Fokus der Betrachtung stehen unter anderem Elektrizität, Treibstoffe, Wärme und Druckluft.

Alle Mitarbeiter der Kunststoffwerk Lahr GmbH streben tagtäglich eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte hinsichtlich Qualität, Produktsicherheit, Hygiene und Energiemanagement an. Daher begreifen wir Reklamationen als Chancen zur kontinuierlichen Verbesserung.